Fotowettbewerb

Insektenfreundlicher Garten und Balkon in Bedburg-Hau

Der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen in Bedburg-Hau lädt Dich herzlich zum Fotowettbewerb ein. Dabei steht der naturnahe und insektenfreundliche Garten im Vordergrund. Ob im Balkonkasten, Blumentopf, Vorgarten, Garten
oder Beet – überall lässt sich ein Schlaraffenland für Insekten pflanzen. Hast Du insektenfreundlich gegärtnert, dann schick uns Deine Fotos. Wir belohnen die besten Ideen, die Insektenfreundlichkeit und das schönste Foto mit je einem Gutschein über 100,- € vom örtlichen Handel für Deine weitere Gartenarbeit. Darüber hinaus gibt es weitere Gutscheine und Sachpreise.

Hier sind die Teilnahmebedingungen:

Jede*r kann bis zu 3 Fotos einreichen und gerne auch einen kurzen Text dazu schreiben. Die Bilder müssen in Bedburg-Hau aufgenommen sein. Bitte Namen und Adresse
angeben. Bitte sende Deine Fotos per E-Mail an info@gruene-bedburg-hau.de.

Einsendeschluss ist der 30. August 2021. Die Prämierung findet im September statt.
Die Jury besteht aus Expert*innen für Garten, Insekten und Fotografie.

Nutzung der eingesandten Beiträge: Die Teilnehmer*innen erklären sich bei der Einsendung der Fotos damit einverstanden, dass der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen in Bedburg-Hau die eingereichten Beiträge während und nach dem Fotowettbewerb für die eigene redaktionelle Arbeit, im Rahmen von Online- und Printmedien (z.B. Homepages, Facebook- und Instagram-Seiten) nutzen darf. Hierbei werden stets der Bezug zum Fotowettbewerb und der Name der Teilnehmer*in genannt. Eine kommerzielle Verwertung der eingesandten Beiträge findet nicht statt. Wer mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden ist, möchte bitte bei der Einsendung darauf hinweisen. Ein Veröffentlichungsanspruch besteht nicht. Teilnehmer*innen an dem Fotowettbewerb erklären mit der Einsendung, über alle Rechte am eingereichten Bild zu verfügen, die uneingeschränkten Verwertungsrechte der Fotos zu besitzen. Die Bilder müssen frei von Rechten Dritter Personen sein. Es  dürfen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Falls auf einem Foto Personen erkennbar abgebildet sind, müssen diese mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Sollten dennoch Ansprüche wegen Verletzung von Persönlichkeitsrechten geltend machen werden, so stellt der/die Teilnehmer*in den Veranstalter des Wettbewerbes von allen Ansprüchen frei. Für die Verletzung dieser Rechte ist allein der/die Wettbewerbsteilnehmer*in in vollem Umfange haftbar.

Datenschutz: Veranstalter des Wettbewerbs ist der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen, V.i.s.d.P. Alfred Derks, Tannenforst 16, 47551 Bedburg-Hau, E-mail: info@gruene-bedburg-hau.de Die Teilnehmenden des Wettbewerbs müssen volljährig sein, Minderjährige brauchen die Erlaubnis ihrer Erziehungsberechtigten zur Teilnahme. Es erfolgt die Verarbeitung der im Rahmen der Teilnahme angegebenen personenbezogenen Daten (Nachname, Vorname, Wohnort, E-Mailadresse) nur zum Zwecke der Zuordnung der Bilder sowie der Gewinnbenachrichtigung. Rechtsgrundlage hierfür ist die Einwilligung gemäß DSGVO (Art. 6 Abs. 1 lit. a).
Die Daten werden ausschließlich im Rahmen des Foto-Wettbewerbes genutzt. Mit der Angabe der personenbezogenen Daten wird die freiwillige Teilnahme bestätigt. Daten werden solange gespeichert, wie sie für die Abwicklung des Wettbewerbs notwendig sind. Es besteht das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Datenverarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht, Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Widerruf der Einwilligung. Es wird empfohlen, in diesen Fällen per E-Mail mit dem Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen in Bedburg-Hau Kontakt aufzunehmen. (info@gruene-bedburg-hau.de)

Zwischenstand:

Seit einer Woche läuft nun unser grüner Fotowettbewerb in Bedburg-Hau.

Wir freuen uns über die vielen tollen Bilder, die man uns geschickt hat, wie z.B. das Foto (Wegweiser) der Familie van Beek, die Ihren Garten in Schneppenbaum nach und nach insektenfreundlicher gestalten will. Mit zwei Gemüsehochbeeten und einem Terrassenumrandungsbeet haben sie begonnen und ernten jetzt im zweiten Jahr fleißig Gemüse und Kräuter. An der Terrasse blühen nun Lavendel und Sonnenhut, wahre Insektenmagnete. Es summt und brummt überall, außerdem wächst ein Insektenhotel aus Resten, die noch in der Garage rumlagen. Im nächsten Jahr soll ein weiteres buntes, insektenfreundliches Beet rund um das Insektenhotel der Familie van Beek folgen. Das Foto mit der Blütenreihe hat uns die Familie Vortmüller aus der Peter-van-de-Flierdt-Straße geschickt. Den Käfer auf der Margerite fotografierte Heike van den Bosch in ihrem Garten an der Horionstraße. Die insektenfreundliche Gestaltung, die sie seit einigen Jahren konsequent umsetzt, hat schon einige Früchte getragen.  Es finden Jahr für Jahr immer mehr unterschiedliche Insekten, Igel, Frösche, viele verschiedene Erd- und Mauerbienen, Hummeln und jede Menge Vögel dort ein zu Hause.